Bauthermografie

Nicht nur in Zeiten hoher Energiepreise sollten Bauherren und Investoren von ihren Beratungs- & Planungsbüros energiebewusstes und -sparendes Bauen erwarten.

Ein sehr probates Mittel zur Sicherstellung optimaler Bauausführung ist die Thermo- oder Infrarot-Fotografie, die sich auch zur Feststellung von Leckagen in Leitungssystemen oder zur Überprüfung der Wärmedämmung bei Dächern und/oder ganzen bestehenden Gebäuden eignet.

Anhand eines Wärmebildes lassen sich Schwachstellen schon während der Bauausführung feststellen und so gegebenenfalls Korrekturmaßnahmen einleiten.

So gehört für die bau-systems gmbh, Rotenburg, eine Wärmebildkamera zum Handwerkszeug. Ein Klick auf die untenstehenden Bilder veranschaulicht den Einsatz dieser umweltfreundlichen Technik.

...für Unternehmen aller Branchen und Betriebsgrößen